Suchmaschinenoptimierung | Internet-Marketing | SEO

...erfolgreich im Internet durch Suchmaschinenoptimierung

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Google Page-Rank

Der Google PageRank™

Eine Messgröße der Kriterien für das Ranking bei der Google Suchmaschinenoptimierung ist die vermutete Bedeutung einer Webseite. Diese Bewertung erfolgt nach bestimmten Algorithmen, die von den Informatikern und Google Gründern Larry Page und Sergei Brin an der Stanford University entwickelt wurde Der Besitzer des Patentes (US Patent Nr. 6.285.999) ist jedoch die Stanford University, die 2003 gegen eine Zahlung von 1,3 Mio. Aktien der Firma Google die exklusiven Nutzungsrechte überlassen hat. Allgemein bekannt als Page Rank (PR) gibt es eine Skala von 1 bis 10:

Google Suchmaschinen Page-Rank und die Bedeutung:

  • 0 sehr gering, neu, unbekannt, abgestraft
  • 1,2 gering
  • 3 durchschnittlich
  • 4 gut 
  • 5 ziemlich gut
  • 6,7 sehr gut
  • 8, 9, 10 extrem gut (nur sehr wenige Unternehmen erreichen diesen PR)

Google nahm über Spider zur Ermittlung des Page Ranks, bedeutend für die Suchmaschinenoptimierung, in der Vergangenheit im Schnitt alle 90 Tage (also nur 4x im Jahr) eine Aktualisierung des PR vor. So schlagen sich häufig die Ergebnisse Ihrer Google Suchmaschinenoptimierung erst Monate später im PR nieder. Das letzte "große" PR-Update wurde am 03.04.2010 durchgeführt. Im Juni 2010 wurden nur geringfügige Veränderungen beim PR festgestellt. Im Durchschnitt nimmt Google jedes Jahr über 400 Veränderungen des Algorithmus vor, um die Suchergebnisse zu verbessern. Durch die lange Zeitspanne ohne Updates halten sich Gerüchte, dass der Google PR entweder ganz abgeschafft oder verändert werden soll.

SEO-Tipp SEO-Tipp: unter http://www.pr-update-infomail.de können Sie sich über das nächste Update per eMail oder SMS informieren lassen

... und hier können Sie  den für die Google Suchmaschinenoptimierung relativ bedeutenden PageRank zu jeder Website abfragen: http://kwdb.mindshape.de/pagerank.php

Ein schneller und dennoch langfristiger Erfolg beim Google Suchmaschinenmarketing ist kaum möglich. Nachhaltige Google Suchmaschinen-Optimierung benötigt häufig viele Monate und muss fortwährend auf den neuesten Stand gebracht werden, um gute Positionen im Google PR  auch dauerhaft zu halten.

Sicher ist für die Platzierungen vieler Webseiten der sogenannte „PageRank“ (PR) ein nicht unwichtiger Faktor. Bei Webseiten, die sich Nischen widmen oder die auf regionale Angebote begrenzt sind (Stichwort „Regionale Suchmaschinenoptimierung bzw. local SEO) kann der PR meist vernachlässigt werden. Doch je mehr Wettbewerber es bei einem Keyword (oder einer Keyword-Kombination) gibt, desto geringer sind die Unterschiede bei der Einschätzung der Relevanz für Google bei den Top-Ergebnissen. Hier (soll) der PR bei nahezu identischer Gewichtung entscheiden, welche Webseite vor der Anderen gelistet wird. Allerdings beeinflussen bei der regionalen Suchmaschinenoptimierungen / local SEO die Bewertungen von Kunden oder Patienten die Listung auf Google-Maps / Google Places in einem nicht unerheblichen Maß (siehe auch den Beitrag im Blog über Regionale Suchmaschinenoptimierung).

Da jede einzelne Webseite optimaler Weise nur für bis zu drei Keywords optimiert werden sollte, sind bei einem Internetauftritt, der mit zahlreichen Suchbegriffen ein gutes Ranking erzielen will, mehrere Seiten zu optimieren. Diese Seiten sollten auch thematisch passende Links von anderen Webseiten erhalten. Nur auf die Hauptseite zu verlinken, sieht Google als unnatürlich an und bewertet dies schlechter.

Im Web gibt es zahlreiche kostenlose Software-Tools, die den echten PR der Hauptseite angeben (z.B http://www.database-search.com/sys/pre-check.php). Dies ist eine gute Möglichkeit, um vor dem Erwerb von gebrauchten Domain-Adressen den angegebenen PR auf Echtheit zu überprüfen. Zu beachten ist bei einer Prüfung, ob die Webseite mit oder ohne „www“ zu erreichen ist.

Für die Anzeige der einzelnen Unterseiten mit den entsprechendem PR muss man jedoch lange suchen. Eine kostenlose Möglichkeit bietet die russische Webseite „http://www.slavssoft.ru/developer/?page=site_pr“. Voraussetzung ist eine vorhandene Sitemap.xml, deren Link bei dieser Seite in das freie Feld einzutragen ist (z.B. www.B2B-Suchmaschinen-Optimierung.de/Sitemap.xml). Anschließend nur den Code des Captcha-Feldes eintragen und nebenstehenden Button anklicken. Bis zu 300 Unterseiten werden nun mit dem jeweiligen PR ausgegeben.

Überbewertung des Google Page-Ranks™

Häufig wird der Google-Page-Rank erheblich überschätzt. Denn der PR stellt lediglich eine Art Relevanz dar, die Google dieser Seite beimisst. Vorwiegend werden hierzu die verweisenden Websites herangezogen. Dennoch ist der PR nur einer von mehreren Faktoren für Berechnung der Position (also für den Erfolg bei der Google Suchmaschinenoptimierung) in der Ausgabe in den Suchergebnissen. Somit kann durchaus eine Seite dank professioneller Google Suchmaschinenoptimierung mit deutlich geringem PR in den Ergebnislisten weit über höher bewerteten Websites stehen.

(Selbst mit PR 0 oder PR 1 können Sie bei intelligentem Einsatz von Suchmaschinenmarketing eine Top-Platzierung erreichen! Der Beweis: unsere Seite wurde bereits 4 Wochen nach der Indizierung unter anderem mit "Regionale Suchmaschinenoptimierung" unter den Top 3 Plätzen bei Google gelistet - damals noch mit einem Pagerank von 0!)

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 30. Oktober 2010 um 23:39 Uhr  
Montag, 21. August 2017

SEO-Blog

SEO Videos

Bookmark´s

AddThis Social Bookmark Button

J!Analytics


SEO-Software Tipp:

Link Tool

Newsletter-Anmeldung

Bitte bestätigen Sie nach der Registrierung den Aktivierungs-Link, den Sie per E-Mail erhalten haben.